SIMAX

SIMAX-Glas

Die Glashütte KAVALIER wurde im Jahr 1837 gegründet und stellt seit der Zeit Glas her. In der Tat handelt es sich um die älteste Fabrik für technisches Glas in Europa. Im Laufe der Zeit hat sich die Firma ziemlich verändert und wird heute als Produzent von weltweiter Bedeutung erachtet. Das hergestellte Glas ist ein Borosilicattyp, es wird unter der registrierten Handelsmarke SIMAX verkauft. Mit seiner chemischen Zusammensetzung und seinen Eigenschaften reiht sich das SIMAX-Glas in die
Gruppe der klaren ?harten? Borosilicatgläser ?3.3?, die eine hohe Wärme- und chemische Stabilität gemäß der Spezifikation in den internationalen Normen ISO 3585.
Aus dem SIMAX-Glas wird ein breites Spektrum von technischen und Laborglasprodukten, Industrieapparaturen und Haushalts-Kochglas hergestellt. Dank ihren Eigenschaften sind diese Produkte in der ganzen Welt sehr gefragt. Aufgrund seiner Eigenschaften wird SIMAX-Glas in Bereichen benutzt, wo hinsichtlich
der Wärme- und chemischen Stabilität ebenso wie der Neutralität gegenüber Substanzen oder solche Substanzen enthaltenden Präparaten die höchsten Ansprüche an die Erzeugnisse gestellt werden, zum Beispiel Chemie, Petrochemie, Nahrungsmittelindustrie, Energiewirtschaft, Metallurgie, Gesundheitswesen,
Mikrobiologie, Pharmazie, Maschinenbau und in Laboratorien. Erzeugnisse aus SIMAX-Glas sind glatt und nicht porös, absolut durchsichtig, katalytisch indifferent, korrosionsbeständig auch bei langzeitigen Operationen, ausreichend homogen und ohne Anwesenheit von heterogenen Partikeln. Das SIMAX-Glas ist umweltfreundlich und ist aus ökologischer Sicht völlig unschädlich. Die Glashütte KAVALIER reiht sich zu den renommiertesten Weltproduzenten, die Erzeugnisse aus Borosilicatglas des Typ 3.3 liefern.

Seite 1 von 4
Artikel 1 - 24 von 96