Nutschen, Filtriergeräte

Nutschen (auch Büchnertrichter) sind Filter zur mechanischen Trennung eines flüssigen-festen Stoffgemisches. Sie werden in der Saug- oder Vakuumfiltration eingesetzt. Die Nutsche hat im Gegensatz zu einem Trichter einen flachen Boden mit vielen kleinen Öffnungen als Filterträger. Das Unfiltrat wird auf das Filterpapier in die Nutsche gegeben. Die Flüssigkeit fließt durch den Filter, der Feststoff verbleibt als Filterkuchen auf dem Filterpapier. Neben Nutschen mit Lochboden und Filterpapier gibt es Nutschen mit einem Glassinterboden (Fritten) unterschiedl. Porengröße oder Schlitzen statt Löchern.
Anstelle der Herstellerbezeichnungen geben wir Ihnen den ungefähren Durchmesser der Lochplatte an. Dies ist die maximale Größe des verwendbaren Rundfilters. Die minimale Größe des verwndbaren Rundfilters ist etwas kleiner. Eine Nutsche mit 130mm Durchmesser ist für 125mm-Filter geeignet. 240mm Filter passen in eine 250mm Nutsche etc. Wenn Sie genaue Maße benötigen - z.B. auch die Höhe oberhalb der Siebplatte oder die Marke - so geben Sie uns bitte Bescheid.  
 
Seite 1 von 1
Artikel 1 - 6 von 6