gebrauchte Kühlzentrifuge Heraeus Biofuge fresco 75005510/01 für Eppendorfgefäße

Artikelnummer: 19031413

Lieferzeit anfragen


mit Festwinkel-Rotor #3325B für 24 Eppendorf-Tubes (13.000 U/min, 96g)

Kategorie: Verkauft


870,00 €

inkl. 16% USt.(MwSt.)
(750,00 € netto)
Preis zzgl. Versand

Produkt vergriffen


gebrauchte Kühlzentrifuge für Eppendorf-Tubes u.ä.
Hersteller/Typ:
Heraeus Biofuge fresco 75005510/01

Zustand: gebraucht, technisch überprüft, deutliche Gebrauchsspuren
Lieferumfang: wie abgebildet, komplett mit Festwinkel-Rotor für 24 Eppendorf-Tubes (Heraeus #3325B; 13.000 U/min, max 24x4g), ohne Werkzeug, ohne Bedienungsanleitung

weitere Daten (Herstellerangaben):
 
Die kleinste Kühlzentrifuge für Mikrolitergefäße
Flüsterleise Stillstandskühlung
Leistungsstarke und FCKW-freie Kälteanlage
Max. Kapazität 24 x 1,5 / 2 ml
Max. Drehzahl 13.000 min-1
Max. RZB 16.060 x g
Hermetikoption

Typische Anwendungen:
Pelletierung von DNA und RNA
DNA-Amplifizierung (PCR)
Antikörper- und Proteinfällungen
Enzymatische Tests
Entfernung von Zelltrümmern aus Zellhomogenaten
Bakterien- und Hefezell-Fraktionierung

Minimale Stellfläche bei maximaler Kapazität sind die herausragenden Merkmale der gekühlten Biofuge fresco.

24-plätziger Rotor

Die Zentrifuge ist mit einem für biowissenschaftliche Anwendungen optimierten 24-plätzigen Mikroliterrotor für 1,5 bzw. 2 ml Gefäße ausgestattet. Der neue Rotor aus dem Kunststoff Polypropylen ist autoklavierbar und weitgehend chemikalienbeständig. Im Standard-Lieferumfang befindet sich ein leicht zu bedienender, transparenter Schnappdeckel.

Optional sind Adaptersätze lieferbar, in denen sich alle handelsüblichen Mikrolitergefäße von 0,6 ml bis 0,2 ml PCR-Gefäße zentrifugieren lassen.

Hermetisch dicht:
Für Applikationen mit radioaktiven oder infektiösen Materialien kann der Rotor alternativ mit einem Schraubdeckel hermetisch dicht verschlossen werden. Das Beste daran ist, daß Sie mit einem Rotor unterschiedliche Anwendungen zentrifugieren können - einfach durch Wechsel des Deckels.

Kompaktes Design:
Die gekühlte Biofuge fresco ist mit einer Fläche von 29 x 45 cm kaum größer als viele ungekühlte Zentrifugen.

Flüsterleise:
Die Biofuge fresco ist ein wertvoller Helfer in der oft hektischen Betriebsamkeit eines beengten Labors. Die moderne Konzeption der Biofuge nutzt neue aerodynamische Erkenntnisse und garantiert geringste Laufgeräusche, auch bei maximaler Drehzahl. Besonders die Stillstandskühlung der Biofuge fresco ist extrem geräuscharm.

Starke Leistung:
Die kohlebürstefreien, aber laufruhigen Induktionsmotoren beschleunigen den Rotor in wenigen Sekunden auf die maximale g-Zahl von 16.000, ausreichend für alle Standardanwendungen. Für Kurzzeitläufe ist eine „Quick-run“ Taste vorgesehen.

Ergonomie und Chic:
Das abgerundete Gehäuse-Design und die moderne Tastenfeld-Steuerung sind nicht nur optisch gefällig, sondern auch leicht zu reinigen. Die eindeutige Anordnung der Tasten mit Symbol-Beschriftung und die Mikroprozessorsteuerung Easycontrol erleichtern Ihnen die Bedienung der Biofuge fresco. Eine Deckelentlastung vereinfacht den Zugriff zum Rotor.

Umweltschonende Kühlung: In der gekühlten Mikroliterzentrifuge Biofuge fresco wird das vollständig FCKW-freie Kältemittel R134a verwendet. Die leistungsstarke Kälteanlage mit Stillstandskühlung gewährleistet auch bei maximaler Drehzahl eine Temperatur von unter O°C.

Technische Daten:

 

Gekühlte Mikroliterzentrifuge
Max. RZB: 16.060
Max. Drehzahl (min-1): 13.000, verstellbar in 100 min-1-Schritten
Min. Drehzahl (min-1): 2.000
Steuerung: Mikroprozessorgesteuert durch Easycontrol
Antrieb: Frequenzgesteuerter Induktionsantrieb
Lautstärke bei max. Drehz.: < 55 db (A)
Stillstandskühlung: < 45 db (A)
Laufzeit: 1 -99 min, Dauerbetrieb, Quick-run
Programmspeicher: Die zuletzt eingegebenen Daten bleiben gespeichert
Aufbau:
Kunststoffgehäuse mit verzinktem Stahlblechchassis und Stahlblechdeckel.
Edelstahlrotorkammer
Gerätesicherheit: Deckelverriegelung und -zuhaltung
Temperaturbereich: -9 bis +40°C
Min. Temp. b. max. Drehz.: 0 °C (bei Raumtemp. = 25°C)
Abmessungen (HxBxT): 305 x 290 x 450 mm
Gewicht (ohne Rotor): 27 kg
Leistungsaufnahme: 270 W
Prüfnormen: Hergestellt und geprüft in Übereinstimmung mit EN 61 010-1, EN 61 010-2-020, EN 61 010-2-020, EN 50 081-1, EN 50 082-1
Nicht prüfpflichtig nach UW VBG 7z

Abholung / Versand:
Spedition wg. Kühlgerät 
Selbstabholung ist gerne möglich in 32425 Minden (nördl. NRW).
Der Artikel muss innerhalb von zwei Wochen bezahlt werden, die Abholung sollte nach Terminabsprache innerhalb von drei Monaten erfolgen. Ihr Kaufrücktrittsrecht von einem Monat beginnt erst am Tag der Abholung, so dass Sie keinerlei Risiko eingehen. Gefällt Ihnen der Artikel nicht, bekommen Sie Ihr Geld zurück
Je nach Zielort ist u.U. auch eine Auslieferung möglich, da wir häufiger innerhalb Deutschlands unterwegs sind. Hierfür würde nur ein kleiner Annerkennungspreis fällig




Wir bieten ein umfangreiches Sortiment von gebrauchten Artikeln für Laboratorien und Industrie. Hier im Webshop für gebrauchten Laborbedarf finden Sie gebrauchte Laborgeräte, gebrauchte Messgeräte, Laborglas und einige Artikel für den Einsatz außerhalb des Laborbereichs. Da wir oftmals komplette Posten übernehmen, kommen auch Pumpen, Edelstahlartikel etc. für industrielle Verwendung zum Verkauf. Günstige gebrauchte Laborgeräte, Laborglas, Messtechnik für den Einsatz in Laboratorien und Laborverbrauchsmaterialien bilden den Schwerpunkt.
Nicht jedes am Lager vorhandene gebrauchte Laborgerät ist hier im Webshop erfasst. Fragen Sie bei Bedarf gerne über das Kontaktformular nach.   



 

Kontaktdaten
Frage zum Produkt


Kontaktdaten


Bitte melden Sie sich an, um einen Tag hinzuzufügen.

Benachrichtigen, wenn verfügbar;

Wir prüfen Ihre Anfrage und kontaktieren Sie schnellst möglich. Hierfür werden Sie entweder per Telefon oder via E-mail von uns kontaktiert. Mit Klick auf den Absendebutton stimmen Sie dem zu.