Christ Rotations-Vakuum-Konzentrator ALPHA-RVC

Artikelnummer: NK707

Lieferzeit anfragen
  • geprüft, guter Zustand

Kategorie: Verkauft


788,80 €

inkl. 16% USt.(MwSt.)
(680,00 € netto)
Preis zzgl. Versand

Produkt vergriffen


Artikel: Christ Rotations-Vakuumkonzentrator

Typ: ALPHA - RVC 100000

Techn. Daten

Höhe/Breite/Tiefe: (415 x 370 x 490) mm

Gewicht (kg): 31

Max. Drehzahl: 1600/min

Max. RZB: 265 x g

      weitere Merkmale:

      • Universell einsetzbares Tischgerät für die Aufkonzentrierung thermolabiler
        Substanzen, mit Vakuumregelung von 1000 bis 1 mbar, einsetzbar für wässrige und lösungsmittelhaltige Materialien
      • Individuell kombinierbar mit Vakuumtechnik und Kühlfallen
      • Winkelrotor
      • Bedienungsanleitung incl. techn. Daten senden wir Ihnen auf Anfrage gerne als pdf

          Zustand: technisch und optisch gut

            Abholung / Versand:

            Der RVC ist recht schwer. Wir können den Transport daher derzeit nur für 59 Euro brutto innerh. Deutschlands (ohne Inseln) anbieten. Selbstabholung ist gerne möglich in 32689 Kalletal. Geographisch liegt das Kalletal zwischen Bielefeld und Hannover und ist immer eine Reise wert.

            Der Artikel muss innerhalb von zwei Wochen bezahlt werden; die Abholung sollte nach Terminabsprache innerhalb von drei Monaten erfolgen. Ihr Kaufrücktrittsrecht von einem Monat beginnt erst am Tag der Abholung, so dass Sie keinerlei Risiko eingehen. Gefällt Ihnen der Artikel nicht, bekommen Sie Ihr Geld zurück

            Je nach Zielort ist u.U. auch eine Auslieferung möglich, da wir häufiger innerhalb Deutschlands unterwegs sind. Hierfür würde nur ein kleiner Annerkennungspreis fällig


            Sonstiges:
            Der Rotations-Vakuum-Konzentrator ALPHA-RVC zeichnet sich durch schonendes Konzentrieren und Trocknen thermolabiler Proben ohne Verlust durch Siedeverzug oder Konvektion aus.

            Besonders kurze Verdampfungszeiten werden erreicht durch:
            - Festlegung des idealen Arbeitsdrucks und des Siedepunktes des jeweiligen Materials
            - Exakte Regelung des Druckes von 1000 bis 1 mbar
            - Temperatur-, zeit- und druckgeregelte VVärmezufuhr zur Vermeidung von Überhitzung thermolabiler Substanzen

            Der ALPHA-RVC eignet sich für empfindliche Proben wie DNA, RNA, Proteine, Peptide, Aminosäuren, Lipide, Fettsäuren, Hormone, Enzyme, Arzneimittel sowohl in wäßrigen als auch in organischen Lösungen. Wichtige Anwendungen sind die Probenvorbereitung in der Gaschromatographie, HPLC, Dünnschichtchromatographie, Massenspektrometrie, Elektrophorese, Gentechnologie und Molekularbiologie.

            Der ALPHA-RVC ist ebenfalls hervorragend einsetzbar, um in der Parallelsynthese, dem Wirkstoff-Screening oder der kombinatorischen Chemie den Evaporationsschritt substanzschonend und effizient durchzuführen.

            Hierbei handelt es sich um die elektrisch beheizte Version für die Evaporation leicht-und mittelflüchtiger Lösungsmittel(-gemische) wie Dichlormethan, Methanol, Ethylacetat etc. Ebenso können kleinere Einzelkavitäten (z.B 1,5 ml-Eppendorf-tubes) auch höhersiedender Lösungsmittel wie Wasser oder Toluol wirtschaftlich eingedampft werden. Die Maschine ist mit einem Piezo-Vakuummesssystem ausgestattet und kann bei Absolutdrücken zwischen 1 uns 1000 mbar betrieben werden.

            Aufbau
            Der Rotations-Vakuum-Konzentrator ALPHA-RVC ist in einem soliden Stahlblechgehäuse aufgebaut Die Seitenverkleidung kann für Servicezwecke abgeschraubt werden.
            Der Rotorraum ist aus Edelstahl 1.4571 gefertigt.
            Auf dem Rahmen der Anlage ist eine Grundplatte angebracht, welche zur Befestigung des Rotorraumes dient. Die Grundplatte ist aus unempfindlichem Polyamid gefertigt 

            Antrieb
            Der Antriebsmotor ist ein kollektorloser Einphasen-Wechselstrommotor mit einer max. Drehzahl von 1300 U/min bei 50 Hz. Dadurch ergibt sich bei einem max. Rotorradius von 14 cm eine relative Zentrifugalbeschieunigung von 265g.
            Der Antrieb zur Rotorachse erfolgt ohne Wellendurchführung über eine Magnetkupplung, dadurch ist eine problemlose Abdichtung des Rotorraumes zum Antriebsmotor möglich.
            Die Rotoraufnahme kann für Reinigungs- und Desinfektionszwecke leicht ausgebaut werden.

             

            Heizung
            Die Bechertemperatur des Rotors kann durch die Mantelheizung bis max, +60°C aufgeheizt werden. Es steht eine Heizleistung von insgesamt 400 Watt zur Verfügung. Diese Heizleistung wird durch eine Mantelheizung auf den Kessel gebracht und von dort auf die Rotoren abgestrahlt. Die Heizleistung wird elektronisch im Bereich von Raumtemperatur bis +60°C geregelt. Somit ist ein gleichmäßiges und konzentriertes Temperieren der Becher möglich. Zu der Heizung gehört ferner ein Sicherheitsthermostat zur Begrenzung der Rotorraumtemperatur. Durch den an der Rückwand des Rotations-Vakuum-Konzentrators ALPHA-RVC eingebauten Ventilator wird die Wärme des Motors und der elektrischen Steuerung abgeführt. Damit wird sichergestellt, dass Rotorraumtemperaturen von annähernd Raumtemperatur gehalten werden können, oder nach dem Betrieb mit höheren Temperaturen die Raumtemperatur wieder erreicht wird.

            Temperaturmess- und Regelsystem
            Im vorderen Bereich des Rotorraumes ist ein Messfühler angebracht, der die Rotorraurntemperatur misst.
            Die Messdaten werden nach einer Wandlung direkt dem Prozessor zugeführt, der daraus die Soll- und Istwertdaten für die Heizungsregelung ableitet.

            Elektronik
            Die von CHRIST entwickelte Anlagensteuerung CMC-2 basiert auf der Erfahrung beim Bau von Rotations-Vakuum-Konzentratoren und Gefriertrocknungsanlagen und garantiert mit den gegebenen Möglichkeiten und Ausstattungsmerkmalen reproduzierbare Ergebnisse.
            Die Ein- und Ausgabeeinheit ist eine hermetisch geschlossene Folientastatur mit deutlich ausgeprägtem Druckpunkt. Gut ablesbare Displays und LEDs signalisieren Betriebszustände. Weiterhin ist der Anschluss für eine serielle Schnittstelle zur Einbindung in automatisierte Verfahrensabläufe vorhanden.

            Die Anlagensteuerung CMC-2 besteht im einzelnen aus:
            - einem Netzteil zur Stromversorgung der einzelnen Baugruppen
            - einer Anzeigebaugruppe mit Bedienereinheit
            - einer CPU-Baugruppe
            - einer Ein- Ausgabebaugruppe mit Statusanzeige der Ein- und Ausgänge über Leuchtdioden
            Zum Lieferumfang der Anlagensteuerung CMC-2 gehört ferner eine Vakuummessröhre.

            Deckelzuhaltung
            Der Rotations-Vakuum-Konzentrator ALPHA-RVC kann nur mit geschlossenem Deckel gestartet werden. Alle Sicherheitsfunktionen hinsichtlich der UVV-Vorschriften werden durch ein Sicherheits-Deckelschloß gewährleistet. Ein unbeabsichtigtes öffnen des Deckels während der Rotation wird verhindert.
            Nach Stillstand des Antriebes kann durch das Betätigen der Taste "Deckel" im Funktionsfeld der Folientastatur der Deckel geöffnet werden.

             

            Technische Daten des Rotations-Vakuum-Konzentrators ALPHA-RVC

            Leistungsdaten:
            Drehzahl: 1300 U/min bei 50 Hz Versorgungsspannung und 1500 U/min bei 60 Hz
            Relative Zentrifugalbeschleunigung: max 265g bei 1300 U/min und max. 352g bei 1500 U/min
            Vakuumanzeige: 1000 bis 1 mbar
            Regelbereich Drucksteuerung: 1000 bis 1 mbar
            Einstellbereich Sicherheitsdruck: 1000 bis 1 mbar
            Anzeigebereich Temperatur Rotorraum: 0 bis +60°C
            Regelbereich Temperatur Rotorraum: 0 bis +60°C
            Vorwahl Motorlaufzeit: max. 99 h 59 min
            Vorwahl Laufzeit Heizung: max. 99 h 59 min
            Anzeige Prozeßlaufzeit: max. 99 h 59 min 

            Anschlussdaten:
            Elektrischer Anschluss: 230 V, 50/60 Hz
            max. Leistungsaufnahme: ca. 0,9 kVA
            max. Umgebungstemperatur: +35°C
            Schnittstelle für übergeordnete Rechnersysteme: RS 232
            Anschluss für Kühlfalle oder Vakuumpumpeinrichtung: Kleinflanschverbindung DN 25 KF

            Physikalische Daten:

            Abmessungen der Anlage: Breite: 460 mm; Höhe: 415 mm; Tiefe: 490 mm
            Gewicht: ca. 31 kg
            Funkentstört gemäß EN 55011: Klasse B

            Kontaktdaten
            Frage zum Produkt


            Kontaktdaten


            Bitte melden Sie sich an, um einen Tag hinzuzufügen.

            Benachrichtigen, wenn verfügbar;

            Wir prüfen Ihre Anfrage und kontaktieren Sie schnellst möglich. Hierfür werden Sie entweder per Telefon oder via E-mail von uns kontaktiert. Mit Klick auf den Absendebutton stimmen Sie dem zu.